Stefan Müller-Ruppert liestAm 24.03.2015 laden Stefan Müller-Ruppert und die Buchhandlung Volk zu einem frühlingshaften Lesefeierabend ins Obergeschoss der Buchhandlung ein.

Denn nur Eines ist schöner als zu lesen: Vorgelesen zu bekommen, und zwar von Stefan Müller-Ruppert! Das Urgestein aus Buchen weilt zur Zeit in der österreichischen Hauptstadt Wien, bedauerte aber fast schon nicht in Buchen zu sein, um die „tolle Auswahl“ an neuem Lesestoff nicht gleich in Augenschein nehmen zu können, die Johannes Volk zusammengestellt hat:

Der neuer Hurst ist da! Einen humorvollen Blick auf den Alltag wirft der aus Hettigenbeuern stammende badische Mundartdichter, der mittlerweile weit über die Grenzen des Odenwaldes bekannt ist. Wie immer in der pointierten Mischung aus Dialogen, Geschichten und Reimen.

Mit der Midlifecrisis setzt sich Jan Weiler auseinander. Der Roman „Kühn hat zu tun“ des Erfolgsautors von „Maria, ihm schmeckt´s nicht“ oder dem „Pubertier“ handelt von einem 44-jährigen Polizisten und Familienvater, der es zusätzlich zu seinen Alltagsproblemchen auch noch mit einer Leiche hinter seinem Garten zu tun bekommt.

Ein folgenreicher Finanzskandal ist das Thema in Martin Suters neuem Thriller „Montecristo.“ Der Journalist Brand bekommt es im sehr spannenden neuen „Suter“ mit Bankern, Börsenhändlern und Politikern zu tun. Er begibt sich tief in die Abgründe einer Welt, in der nur Macht und Geld zählt.

Genüsslich geht es dann in Mina Hollands „Kulinarischem Atlas“ zu. Dieser liebevoll gestaltete Reiseführer ist eine Kulturgeschichte des Essens und eine Anekdoten- bzw. Rezeptsammlung in einem Buch.

Die dunkle Seite der USA erkundet T.C. Boyle in seinem neuen Roman „Hart auf Hart“. Adam, den seine Eltern nach etlichen Therapiesitzungen aufgegeben haben, ist eine wandelnde Zeitbombe: In der Wildnis, wo er ein Schlafmohnfeld angelegt hat, führt er ein Einsiedlerleben und hortet Waffen gegen imaginäre Feinde. Aber dann gibt es jemanden, der sich in Adam verliebt…

Einlasskärtchen zum Preis von 5 € gibt es ab dem 25.02.2015 in der Buchhandlung Volk. Der „Leseabend“ beginnt um 18.30 Uhr!